Setzen der Akupunkturnadeln

Gesund durch kleine Nadelstiche: Seit den 70er Jahren ist die Akupunktur auch außerhalb von China bekannt. Seit rund 3000 Jahren setzt man die Therapie mit Nadeln in China als wirksame Hilfe bei Schmerzen ein.
Auch die Schulmedizin hat die sanfte Heilkraft der traditionellen Methode entdeckt und in ihr Behandlungsspektrum aufgenommen.

Wir setzen die Akupunktur nicht primär kausal, sondern als komplementäre Methode zu unseren anderen Schmerztherapiemethoden ein. Unsere Patienten erleben die Akupunktur häufig als wohltuend und entspannend.

Die Akupunktur wird in der Schmerztherapie eingesetzt bei

  • Erkrankungen des Bewegungssystems (Hals-, Brust-, Lendenwirbel)
  • Gelenkschmerzen (Knie, Hand, etc.)
  • Migräne
  • Neurologischen Krankheiten (Neuralgien, Schlaganfall, Polyneuropathie)

Unsere angewendeten Akupunkturmethoden sind

  • die Klassische Akupunktur nach TCM mit Nadeln:
    Feine Einmalnadeln werden in spezielle Akupunkturpunkte am Körper gestochen.
  • die Laserakupunktur:
    Akupunkturpunkte werden mit einem Softlaserstrahl behandelt. Diese Behandlung
    eignet sich für empfindliche Körperregionen oder bei Patienten mit Nadelangst sowie bei Kindern.
  • die Dauernadelakupunktur:
    Kleine Langzeitnadeln werden an speziellen Akupunkturpunkten gesetzt und verbleiben dort einige Tage.

Durch die Akupunktur erreichen wir bei unseren Patienten

  • eine deutliche Schmerzlinderung
  • die Mobilisierung der Selbstheilungskräfte
  • eine Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens

 

Termin vereinbaren

Mo - Fr 8:00 - 13:00
Mo/Mi 14:00 - 17:00

089 / 54 88 57 31

Unsere Sprechstunden

Mo 7:30 - 13:00 14:00 - 19:00
Di 7:30 - 14:00 
Mi 7:30 - 13:00 14:00 - 18:00
Do 7:30 - 14:00  
Fr 8:00 - 13:00
Und nach Vereinbarung